Am Samstag, den 28. April 2018 fand die Abnahme des Jugendfeuerwehr-Abzeichens „Jugendflamme“ der Stufen I & II statt. Dazu kamen zahlreiche Jugendfeuerwehren des Städtedreiecks im Gerätehaus der Feuerwehr Teublitz zusammen.
Nach der Eröffnung und Begrüßung durch den Jugendwartsprecher Tobias Sebast mussten die Jugendlichen an verschiedenen Stationen ihr Können und das Gelernte unter Beweis stellen. Für die Abnahme der Jugendflamme II waren folgende Aufgaben zu bewältigen: Fahrzeug- und Gerätekunde, Kuppeln von Saugschläuchen, Kuppeln einer 90m langen C-Schlauchstrecke und das vorschriftsmäßige Setzen eines Unterflurhydranten. Nachdem die Teilnehmer alle Stationen durchlaufen hatten, wurde das Ergebnis bekannt gegeben: Alle hatten bestanden. Zur bestandenen Prüfung gratulierten der Kreisjugendwart Christoph Spörl, Jugendwartsprecher Tobias Sebast, Kreisjugendwartsprecher Johannes Schindler sowie Robert Wutz, der 2. Bürgermeister der Stadt Teublitz.
Die lange und intensive Vorbereitung hat sich für die vier Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Teublitz ausbezahlt. Zur bestandenen Jugendflamme konnte Clara, Hans, Philip und Abdullah gratuliert werden.