Originaltext aus der Mittelbayerischen Zeitung vom 10.07.2018:

Großes Vertrauen in Thomas Nirschl

Die Aktiven in Teublitz wählten mit überwältigender Mehrheit einen neuen stellvertretenden Kommandanten.

Nach dem beruflichen Rücktritt des stellvertretenden Kommandanten Manfred Liebl von der Freiwilligen Feuerwehr Teublitz berief die Stadt Teublitz eine Aktivenversammlung für die Wahl eines neuen stellvertretenden Kommandanten ein. Insgesamt 33 stimmabgabeberechtigte Feuerwehrdienstleistende hatten sich am Samstagnachmittag im Unterrichtsraum des Feuerwehrgerätehauses eingefunden. Bürgermeisterin Maria Steger leitete die Versammlung und freute sich auch darüber, das Kreisbrandmeister Markus Dechant und Kreisbrandinspektor Thomas Schmidt zusammen mit 1. Kommandant Marco Feicht und 1. Vorsitzender Michael Muck anwesend waren. Als Kandidat wurde von der Mannschaft Thomas Nirschl vorgeschlagen. Dieser wurde dann mit überwältigender Mehrheit von den Aktiven gewählt. Bürgermeisterin Maria Steger beglückwünschte Thomas Nirschl zu seiner neuen Aufgabe und wünschte ihm dazu viel Erfolg. Den Glückwünschen schloss sich auch die Feuerwehrführung an.

 

Bürgermeisterin Maria Steger gratulierte Thomas Nirschl zur Wahl zum neuen stellvertretenden Kommandanten der FF Teublitz.