Der Jugendaktionstag 2011 fand am Samstag, den 18. Juni 2011 in Burglengenfeld statt.

Zum diesjährigen Jugendaktionstag im KBM-Bereich Markus Dechant trafen sich zahlreiche Mitglieder der 17 Jugendfeuerwehren des Städtedreiecks am Lanzenanger in Burglengenfeld. Die Nachwuchsfeuerwehrler übernahmen dort verschiedene Tätigkeiten im Rahmen dieser gemeinnützigen und kameradschaftsfördernden Veranstaltung. So wurden die Wege auf der "Lanz´n" neu geschottert, an einer vielzahl von jungen und frisch gepflanzten Bäumen Verbissschutzgitter angebracht, Palisaden als Wegbegrenzungen aufgestellt und das Toilettenhäuschen am Volksfestplatz neu gestrichen. Unterstützt wurden die Arbeiten durch Mitarbeiter der Stadtwerke Burglengenfeld. Als Dankeschön spendierte die Stadt Burglengenfeld zur Brotzeit Wurstsemmeln und Äpfel und für die Mittagspause Gulasch für alle fleißigen Teilnehmer. Die Bürgermeister der 3 Städte, sowie der zuständige KBI Thomas Schmidt überzeugten sich während eines Kurzbesuches von dem hohen Engagement der Jugendlichen und lobten dies außerordentlich. Auf Grund des gegen Mittag einsetzenden Starkregens und der Wetterprognose für den restlichen Tag musste der Aktionstag am frühen Nachmittag jedoch abgebrochen werden. Dennoch war man sich einig: eine tolle Aktion mit Kameradschaft, Teamgeist und jeder Menge Spaß.

 

Ein paar Bilder der Veranstaltung

(zur Großansicht auf das Bild klicken)