Teublitzer Jugendfeuerwehr besichtigt Christoph Regensburg

Am Freitag, den 10. August 2012 besuchten die Teublitzer Jugendfeuerwehrler zusammen mit Ihren Jugendwarten und Helfern den Rettungshubschrauber „Christoph Regensburg“, der am UNI-Klinikum stationiert ist. Am Hangar angekommen war dieser jedoch leer – der Hubschrauber war im Einsatz. Nach einer kurzen Wartezeit kam er am Horizont zum Vorschein und so konnte die Gruppe gleich einen Landeanflug live erleben. Pilot und Flugkapitän Thomas Füller mit seiner Crew hieß die Besucher herzlich willkommen. Sehr engagiert erklärten sie den Hubschrauber mit  seiner Ausstattung und gingen auf alle Fragen der Jugendlichen ein. Der kurzweilige Besuch wurde mit einem Essen bei McDonalds gesellschaftlich abgerundet. Die Jugendgruppe möchte sich auf diesem Wege nochmals herzlich für die Gastfreundschaft und die tolle Führung beim Team von Christoph Regensburg bedanken.