Die Jugendfeuerwehr im Städtedreieck hat auch dieses Jahr eine Ausflugsfahrt in das Kur- & Freizeitbad Kristall Palm Beach unternommen. Am Samstag den 28.02.2015 waren schon um 8 Uhr früh alle mit ihren Betreuern putzmunter als es hieß: "Abfahrt nach Stein bei Nürnberg".

So setzten sich zwei Busse mit insgesamt 81 Fahrgästen in Bewegung um diese nach 1 ¼ stündiger Fahrt im Kur- & Freizeitbad Kristall Palm Beach wieder zu entlassen. Hier wurde dann das Bad von den Floriansjüngern gestürmt. Einige wollten es unbedingt wissen und trauten sich in die "Pegasus II". Diese Doppelloopingrutsche, mit 12 m freiem Fall war der Adrenalin-Kick Pur. Manche fanden an dieser und in den 15 übrigen Rutschen auf 1.6 km Gesamtlänge (z. B. Transformers, Super Nova, Black Hole, Voyager usw.) ihren Spaß. Andere hingegen erholten sich vom Alltagsstress im Whirlpool, Wellenbad, Sauna oder auf dem Liegestuhl.
So war für jeden etwas geboten und alle hatten große Freude an diesem Ausflug. Es war ein Genuss – für die Jugendfeuerwehren Burglengenfeld, Maxhütte-Winkerling, Meßnerskreith, Pirkensee, Pilsheim, Premberg, Teublitz und See-Mossendorf - sich im Freizeitbad zu vergnügen. Als es dann um halb sechs wieder Richtung Heimat ging waren alle Ausgetobt oder Erholt und kamen um 19 Uhr nach Teublitz zurück. Die Kosten für die Fahrt und den Eintritt wurden zum Großen Teil vom Verein „Jugendfeuerwehr im Städtedreieck“ getragen.

Mehr Infos unter Facebook Jugendfeuerwehr Teublitz.

Fotos - Ausflugsfahrt in das Kur- & Freizeitbad Kristall Palm Beach: (zur Großansicht auf das Bild / die Bilder klicken)