In der letzten Gruppenstunde des Jahres kam überraschend der Nikolaus zu Besuch.

Zum Jahresabschluss bastelten die Mitglieder der Kinderfeuerwehr ein Eisbärenwindlicht und stärkten sich dabei mit Lebkuchen. Voller Eifer und vertieft in ihre Arbeit war die Überraschung groß, als plötzlich der Nikolaus an der Tür klopfte. Er berichtete von den guten und schlechten Taten der Kinder und lobte ihre Mitarbeit in den Gruppenstunden. Als Geschenk gab es für jedes Kind eine Tasse mit dem Logo der Little Firefighters, in dem sich natürlich ein Schoko-Nikolaus versteckte.
Groß war das Erstaunen beim Nikolaus, als ein Kind aufstand und zum Dank ein Nikolausgedicht vortrug.