Am Samstag, 27. Juni, fand für drei Jugendfeuerwehranwärter und weiteren Feuerwehranwärtern die Prüfung des Basismoduls der Modularen Truppausbildung (MTA) statt. Dieser Lehrgang ist die Grundausbildung für jeden Feuerwehrmann /- frau. Die Teilnehmer mussten zunächst eine Theorieprüfung ablegen und dann an mehreren praktischen Stationen ihr Können beweisen. Dazu musste jeder Teilnehmer den Rettungsknoten anlegen und von weiteren sechs Stationen wie Fahrzeugkunde, Inbetriebnahme eines Hydranten, Erklärung der Funktionsweise eines Strahlrohrs, Inbetriebnahme eines Feuerlöschers und Handhabung der Krankentrage jeweils zwei Aufgaben als Los ziehen.

Zur Zeugnisübergabe gratulierten Ausbildungsleiter Michael Muck, Kreisbrandmeister KBM Bereich 2/4 Markus Dechant und der 1. Kommandant Marco Feicht.

Die Prüfung haben folgende Teilnehmer bestanden:
Sebastian Essert, Melanie Muck und André Ahles (alle drei aus der Jugendfeuerwehr Teubliz) und Ullmann Ludwig + Tom Schwab