Am Samstag, den 30.03.2019 wurde wieder die alljährliche Badefahrt der Jugendfeuerwehren des KBM-Bereichs 2/4 durchgeführt. Alle warteten gespannt auf die Reisebusse, welche uns nach Stein bei Nürnberg bringen sollten. Viele Jugendfeuerwehren, der Jugendfeuerwehr im Städtedreieck nahmen an der traditionellen Palm Beach Fahrt teil. Nach der anstrengenden Fahrt wurden die Floriansjünger mit einer Vielfalt an Spiel, Saß und Unterhaltung belohnt. Das Highlight sind natürlich die 14 unterschiedliche Rutschen: Transformer; Super Nova; Explorer; Voyager; Saturn; Black Hole; Pegasus II; Mars Mission; Stargate; Turbo Blitz; Galactica und Schwarzes Loch, sei es Geschwindigkeiten bis zu 70 km/h, Wettrutschenbahn, 14 m freier Fall, Familienrutschen, Anpressdruck teilweise bis 3G oder Reifenrutschen - hier sind alle auf den ultimativen Adrenalinkick gekommen. Es war für die puren Anfänger bis zu den Rutschenprofis mächtig viel geboten.

Natürlich haben sich auch einige in der grossen "INDOOR und OUTDOOR Sauna" vergnügt. Ganz mutige hatten sich es nicht nehmen lassen und mussten in die besten Aufgüsse rein - mit einer Temperatur von 100oC. Das zweite Highlight war natürlich das tropische Wellenbad.

Nach dem erlebnisreichen Tag trat man gegen 18:00 Uhr die Heimreise an und alle waren sich einig: Nächstes Jahr sind wir auch wieder dabei!

Mehr Infos unter Facebook Jugendfeuerwehr Teublitz.

Impressionen - Badefahrt Palm Beach: (zur Großansicht auf das Bild / die Bilder klicken)