Langsam wird es wieder zur Tradition. Gemeinsam mit Jugendwart Steffen Mroß traten Clara, André, Luca, Noah, Nico zusammen mit Anja und Werner die 6 km Laufstrecke beim 11. Städtedreieckslauf an.

Die Aufregung war besonders groß, denn für unsere neuen Jugendlichen Luca und Noah war das die erste Laufstrecke, die sie bewältigen wollten. Die Streckenführung ging vom Rathaus Burglengenfeld über Saltendorf bis zum Zieleinlauf Teublitzer Stadtpark. Das Wetter war angenehm und somit stand dem Laufvergnügen nichts mehr im Wege.

Pünktlich um 15:00 Uhr fiel der Startschuss. Schnell spaltete sich unsere Gruppe. André bewegte sich im vorderen Bereich und versuchte die kleine Gruppe zu führen, während Steffen das Schlusslicht bildete. Clara, Luca und Noah gaben die gesamte Strecke ihr Bestes. Man spürte die Anspannung, den Willen und vor allem den Ehrgeiz ins Ziel zu kommen.

André kam als erster ins Ziel mit einer stolzen Zeit von knapp 32 min., dicht gefolgt von Nico mit knapp 35 min., Clara mit knapp 42 min., Luca lief mit knapp 43 min. ins Ziel und Noah erreichte mit einer sehr sehr guten Zeit von knapp 51 min. das Ziel.

Steffen war mit der Leistung von allen beteiligten MEGA zufrieden. Besonders möchte er sich bei den zwei neuen Jugendlichen Luca und Noah für diese überragende Leistung bedanken. Denn jeder kann auf seine Leistung Stolz sein und auch bis zum Schluß durchgehalten zu haben.

Danke für die Bereitstellung unterschiedlicher Fotos. Zum einem an die Fotoamateure in Teublitz, dann an die Stadt Teublitz und der Rest von privat.

Impressionen - 11. Städtedreieckslauf: (zur Großansicht auf das Bild / die Bilder klicken)